Was ist eine Hochzeitszeitung und wie gestaltet man so ein Extrablatt zur Hochzeit

 

Die Hochzeitszeitung ist eine ganz persönliche Ausgabe zur Hochzeit. Mit Hochzeitsdatum, Liebeslexikon, Horoskopen, Gratulanten und vielem mehr, die ganz individuell und personalisiert erstellt werden kann. Eine Hochzeitszeitung darf bei einer Hochzeit nicht fehlen,weil sie ist die beste Unterhaltung für das Brautpaar und auch für die Gäste. Ob bei einer goldenen Hochzeit oder bei einer silbernen Hochzeit - die Hochzeitszeitung ist das ultimatives Gecschenk.

 

Hochzeitszeitung gestalten
Kleine Tipps für eine erfolgreiche Hochzeitszeitung


Mit pikanten Details, kleinen Jugendsünden, Beiträgen oder Hochzeitsrätseln und oft Anekdoten aus der Junggesellenzeit von Braut und Bräutigam, würzen Ihre Hochzeitszeitung erst so richtig.

Jetzt gestalten

Wer gestaltet so ein Extrablatt zur Hochzeit
 

Die Hochzeitszeitung ist ein besonderes Geschenk für das Brautpaar. Da vieles Privates in so eine Hochzeit-Extrablatt kommt, werden die Hochzeitszeitungen meistens von enge Freunde oder Verwandte erstellt, sogar die Trauzeugen können diese Überraschung auch übernehmen.

Inhalte für die Hochzeitszeitung finden

Als Herausgeber/Chefredakteur von einer Hochzeitszeitung übernehmen Sie die reizvolle Verantwortung fürs Gelingen einer ausgesprochen heiklen Aufgabe. Fangen Sie deswegen so früh wie möglich mit der Planung an.

Bei Ihrer Hochzeitszeitung werden Sie vielleicht feststellen, dass das Material ungleich gewichtet ist. Da man häufig den einen Part des Paares besser als den anderen kennt, würde Ihre Hochzeitszeitung in eine Schieflage geraten. Also müssen Sie sich Infos über den anderen Teil fremdbeschaffen. Die Eltern, Geschwister, Opas, Omas, etc. kennen mit Sicherheit interessante Geschichten, die sie mit großer Wahrscheinlichkeit gerne zum Besten geben. Meistens haben die Angehörigen oder Freunde selbst Lust, mit zum Stabe Ihres Redaktionsteams zu gehören. Und dann haben sie noch einen entscheidenden Vorteil: sie besitzen oft Fotomaterial, das unbekannt und witzig ist und daher unentbehrlich für Ihre Extraausgabe, Ihre Hochzeitszeitung.

Hochzeitszeitung Formate

Bevor Sie mit der Gestaltung einer Hochzeitszeitung anfängt, überlegen Sie am besten, welches Format Ihre Zeitung am Ende haben soll. Das gängige und in der Praxis bewährte Format für eine Hochzeitszeitung ist DIN A4 Format hochkant (210 x 297 mm). Natürlich können Sie auch die Hochzeitszeitung auch in A5 Format gestalten, allerdings ist das Heft nur 148 x 210 mm Groß und bietet nicht so viel Platz für Ihre Inhalte.

Zeitungen - ein exklusives Format für Ihre Hochzeitszeitung


Exklusiv und nur bei uns können Sie Hochzeitszeitungen als echte Zeitungauf Zeitungspapier bekommen.

Die Hochzeitszetungen werden im Format 464 mm x 324 mm. gedruckt. Das bedeutet, dass die Papierbögen ein paar cm größer sind als DIN-A3 ist. Jeweils 4 Seiten pro Bogen. Das Blatt wird in der Mitte gefaltet wird. So bekommt man ein 232 x 324 mm geschlossenes Format.

Wir drucken die Zeitungen auf 100g CircleOffset und nicht auf das übliche Zeitungsgrammatur von 60-70g, Das Papier CircleOffset white ist ein sehr schönes Papier mit Zeitungspapieroptik, matt oberflächengeleimt, für anspruchsvolle Zeitungen auf höchstem Niveau perfekt geeignet. Mit umweltbewusstem Handeln tragen wir wesentlich zum Umweltschutz bei. CircleOffset white ist ein Ökopapier aus 100% Altpapier.