Dieser amüsante Inhalt kann Ihre Abizeitung füllen.

 

Ohne Ergänzungen werden Sie vielleicht nicht auskommen. Diese können aber mit einem Augenzwinkern dargeboten werden wie zum Beispiel:

 
Die 10 Gebote zum Lesen einer Abizeitung
  1. Die Abizeitung ist mit der Titelseite nach oben zu lesen.
  2. Ruhe bewahren! Atmen Sie tief durch und legen Sie die Zeitung ganz entspannt vor sich hin. Auch, wenn Sie nicht viel Übung haben: Keine Panik, Sie schaffen das!
  3. Nehmt die Abizeitung mit der linken Hand und blättern mit der rechten Hand.
  4. Die Linkshänder machen es natürlich umgekehrt.
  5. Beim lesen solltet ihr die Augen offen halten.
  6. Wenn ihr unbedingt wissen wollt, was auf der nächsten Seite steht, blättert sie einfach um.
  7. Das gleiche gilt auch für die darauf folgenden Seiten.
  8. Fühlt euch bitte nicht beleidigt, wenn das eine oder andere auf euch zutreffen sollte.
  9. Unterlässt jegliches Bohren in der Nase, denn Ihr müsst zum Umblättern eure Finger mit der Zunge befeuchten.
  10. Solltet ihr beim abenteuerlichen Lesen nichts erkennen können, dann schaltet doch gefälligst das Licht an.